Gastprofessor für Performance & Autorschaft

Zeitgenössisches Schauspiel und Regietheater haben sich in den letzten Jahren immer stärker mit dem Bereich Performance verbunden. Eine klassische strikte Trennung der Bereiche gibt es nicht mehr, sodass Kenntnisse in der Darstellungsform der Performance, die auch Grundlagen der Autorenschaft umfassen, für die Schauspielausbildung von immer größerer Bedeutung werden.

Daher hat die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) auf Initiative der BHF BANK Stiftung ab dem Wintersemester 2016/2017 die Gastprofessur „Performance und Autorschaft“ eingerichtet, die in ihrer interdisziplinären Ausrichtung an einer deutschen Hochschule für Musik und darstellende Kunst einmalig ist. Sie hat zum Ziel, Studierende der Musik und der darstellenden Künste die Gelegenheit zu geben, sich mit performativen Arbeitsweisen auseinanderzusetzen und ihnen die Erweiterung ihrer zukünftigen Berufsfelder zu ermöglichen.