UNART FINALE 2020 aufgrund der Corona-Epidemie unterbrochen

In Hamburg, Frankfurt und Dresden haben die für den Jugendwettbewerb UNART 2019/2020 ausgewählten Gruppen ihre Performances beim Finale öffentlich vorgestellt. Aufgrund der Corona-Epidemie musste das für den 25. und 26. März geplante Finale in Berlin aber abgesagt werden. Für das ebenfalls von den Absagen betroffene BEST OF UNART am Staatsschauspiel Dresden suchen die Partnertheater Deutsches Theater Berlin, Schauspiel Frankfurt, Staatsschauspiel Dresden und Thalia Theater Hamburg nun eine Ausweichlösung. Ziel des Projekts ist es, Jugendlichen Raum für selbst erarbeiteten Performances zu geben. 2019 wurden insgesamt 118 Jugendliche ausgewählt. Sie haben ein breites Spektrum an aktuellen und individuellen Themen bearbeitet und verschiedenste Ausdrucksformen eingesetzt.

Auch das neue, auf UNART aufbauende, europäische Jugendaustauschformat YOU PERFORM mit Teilnehmer*innen aus fünf europäischen Ländern, das 2020 erstmals am Thalia Theater stattfinden sollte, muss wegen der Corona-Epidemie verschoben werden. In der Zwischenzeit können die für das fünftägige europäische YOUTH PERFORMANCE LAB ausgewählten Gruppen sich digital begegnen.